„Architekturpreis 2019“ zu Gast in der Bachstadt Köthen

UPDATE 1. November 2020: Das Museum bleibt aufgrund der aktuellen Corona-Maßnahmen im November geschlossen.

13 ausgezeichnete Bauten Sachsen-Anhalts, die das Baugeschehen der vorangegangenen drei Jahre wiedergeben, sind Bestandteil der Ausstellung zum „Architekturpreis des Landes Sachsen-Anhalt 2019“. Der neu inszenierte Spiegelsaal im Schloss Köthen ist einer der ausgezeichneten Baukunstwerke. Sieben Jahre (seit 2011) haben Architekten, Denkmalpfleger und Restauratoren unter Federführung des Köthener Architekten Heinfried Stuve und der Bauherrin Kulturstiftung Sachsen-Anhalt daran gearbeitet, den maximalen Erhalt und die Sicherung der originalen Konstruktion und Materialien an Wänden, Fenstern, Türen zu ermöglichen.
Im Schlossmuseum Köthen werden neben dem Spiegelsaal auch die weiteren ausgezeichneten Bauwerke des zum neunten Mal vergebenen Architekturpreises gezeigt. Bis Mitte Januar 2021 können sich Besucher von der Vielfalt der Baukultur Sachsen-Anhalts überzeugen.

Ausstellung zum „Architekturpreis des Landes Sachsen-Anhalt 2019“
Termin: bis Mitte Januar 2021
Montag geschlossen, Dienstag bis Sonntag 10:00 bis 17:00 Uhr

Pressemitteilung
Objektsammlung „Architekturpreis des Landes Sachsen-Anhalt 2019“