Steffen Spitzner

AOK-Verwaltungsgebäude, Dessau-Roßlau

Bauhaus auf eigene Faust

Die Bauhausstätten in Dessau sind immer einen Besuch wert. Am „Tag der Architektur“ ohnehin auf Spurensuche in der Stadt an der Mulde, sollte man die Zeit unbedingt für die Besichtigung des Welterbes Bauhausgebäude, Meisterhäuser und – in der Siedlung Törten – der Laubenganghäuser nutzen. Mit „Bauhaus auf eigene Faust“ wandelt der Besucher zugleich auf der für das Bauhausjahr 2019 aufgelegten „Grand Tour der Moderne“ mit dem ehemaligen Arbeitsamt und dem Kornhaus. Das Neue Bauen beschränkte sich in Dessau aber nicht allein auf die Bauhäusler. Der bisher wenig bekannte Kurt Elster ist neben anderen ein Architekt der Stadt, der die Ideen der Moderne auf eigenem Weg umsetzte, u.a. mit dem AOK-Verwaltungsgebäude, das heute als Sport- und Kurshaus seinen Namen trägt (Wallstraße 20).

Standort
Wallstraße 20, Dessau-Roßlau

Architekten
Kurt Elster