Großgarage Süd, Halle (Saale)

Sanierung

Nicht umsonst ist die Großgarage Süd in Halle (Saale) ein Teil des bundesweiten Netzwerkes „Grand Tour der Moderne“. 1929 traf der Bauunternehmer Walter Tutenberg mit der Errichtung des Gebäudekomplexes den Nerv der Zeit. Dass die Garage heute in alter Form funktioniert, ist Verdienst des Eigentümers, der den Wert des unter Denkmalschutz stehenden Bauwerkes erkannte und sich für ihren Erhalt und die Sanierung samt moderner Ergänzung einer spiralförmigen Auffahrt engagierte. Kürzlich wurde das Gartenhaus im nebenstehenden Grundstück als Besucher-WC umgebaut, so lässt der besondere Raum auch neue Nutzungen zu.

StandortPfännerhöhe 70/Liebenauer Straße, Halle (Saale)
Bauherr/inBauverein Denkmal GmbH, Halle (Saale)
Architektenahrens bauplan GmbH, Halle (Saale)
Fertigstellung2011/2019