dma deckert mester architekten Partnerschaft mbB

Neue Villa Ziemsen, Lutherstadt Wittenberg

Vor einigen Jahren fiel die alte ‚Villa Ziemsen‘ wegen Baufälligkeit der Abrissbirne zum Opfer. An gleicher Stelle entstand nun ein Wohnkomplex, der sich aus fünf vertikal organisierten Familienwohnungen zusammensetzt. Dabei sind die Volumina derart ‚verschachtelt‘, dass der konventionelle Reihenhauscharakter vermieden und das Gebäude-Ensemble zur ‚Neuen Villa Ziemsen‘ zusammengefügt werden konnte. Vor- und Rücksprünge ermöglichen sichtgeschützte, private Gartenbereiche, die durch Dachterrassen ergänzt werden. Gemeinschaftlich genutzt wird die Spielfläche im Garten. Weit auskragende Obergeschosse zonieren das Volumen, erzeugen straßenseitig eine geschützte Eingangszone und überdachen die Stellplätze der Bewohner.

Standort
Melanchthonstraße 9-13, Lutherstadt Wittenberg

Bauherr/in
Olaf Feldbinder, Lutherstadt Wittenberg

Architekten
dma deckert mester architekten Partnerschaft mbB, BDA, Erfurt

Fertigstellung
2019

Privacy Preference Center