Wohnquartier Saalplatz, Revitalisierung, Bernburg (Saale)

Lange Jahre hatte der Bernburger Saalplatz in der Warteschleife verharrt. Es war ein Warten auf bessere Zeiten, wenn jedes Haus wieder bewohnt und das städtische Leben ins Quartier zurückkehren würde. Nach jahrzehntelangem Leerstand, nach Vandalismus und Verfall wagte die Bernburger Wohnstättengesellschaft mbH (BWG) den Coup, das desolate Gebäudeensemble an der markanten Nahtstelle von Berg- und Talstadt zu kaufen, zu sanieren und baulich zu ergänzen.

Das städtische Wohnungsunternehmen wollte trotz der großen Schäden (und zu erwartenden hohen Kosten) die gründerzeitliche Altbausubstanz halten. Nicht zu verhindernde Verluste sollten hingegen durch Ersatzneubauten ausgeglichen werden. In der Summe ist ein Viertel gewachsen, das im Zusammenspiel von historischem Bestand und zeitgenössischer Architektur modernes, den Wünschen heutiger Zeit entsprechendes Wohnen ermöglicht und zugleich den Bernburgern ein lang vermisstes Stück Stadt und damit Identität zurückgibt. Mit viel Sinn fürs Detail ist so auch das prägnante Eckgebäude Saalplatz 10, ein Kaufhaus aus dem Jahr 1900 mit historischer Klinkerfassade, gerettet worden. Zudem konnte seinem markanten Erker die sieben Meter hohe und spitze Turmhaube zurückgegeben werden. Wie eine Krone adelt der Aufsatz den neuen alten Platz und reiht sich in die bewegte Dachlandschaft Bernburgs ein.

22 Mietwohnungen mit schönstem Blick auf den Fluss und die Stadtteile verbindende Saalbrücke, eine Penthousewohnung mit großer Terrasse sowie drei Ladengeschäfte in den Erdgeschossen sind nun an einem der schönsten Plätze der Saalestadt entstanden. Moderne Grundrisse hinter alten und neuen Fassaden, großzügige Balkone, barrierefreie Zugänglichkeit, integrierter Parkraum für 14 Fahrzeuge sowie Extras mit Zeitgeist wie das erste photovoltaikgestützte Mieterstrommodell Bernburgs sprachen von Anbeginn für das ambitionierte Projekt, dessen Hauptproblem über lange Jahre die ungeklärten Eigentumsverhältnisse des unüberschaubaren Häuserkonglomerats war.

Standort
Saalplatz 12, Bernburg (Saale)

Bauherr/in
Bernburger Wohnstättengesellschaft mbH, Bernburg (Saale)

Architekten
cuboidoo architekten BDA, Jonas Jüttner, Jan Schwesinger, Uwe Zeh Halle (Saale)

Fertigstellung
2018