Architekturpreis des Landes Sachsen-Anhalt 16

2016

Der im Rhythmus von drei Jahren ausgelobte Architekturpreis des Landes Sachsen-Anhalt ist ein Spiegel der qualitätsvollen Architekturentwicklung im Land. Mit ihm werden die hervorragenden Leistungen von Architekten und Bauherren öffentlich gewürdigt. 47 Bewerbungen gingen zum Verfahren ein, eine Arbeit musste aus formalen Gründen ausgeschlossen werden. Die Preisverleihung mit der Bekanntgabe der Preise fand am 8. März 2016 in Magdeburg statt. Die eingereichten Objekte finden sich im gesamten Bundesland. Alle Gebäudekategorien – Neubau, Umbau, Sanierung von öffentlichen und privaten Gebäuden sowie Freianlagen – sind vertreten, 13 Bewerbungen kamen in die „Engere Wahl“. Die Jury vergab den Architekturpreis und vier Auszeichnungen zum Architekturpreis. Die Sachsen-Anhalter wählten den Publikumspreis.

  • Magdeburg 2016, farbig, Broschüre, 7,00 Euro, 60 Seiten, Michael Imhof Verlag, ISBN 978-3-7319-0207-2